0 52 50 - 5 22 60
  info(at)groene-architektur.com

Die neue Lagerhalle entsteht mitten im gewachsenen Ortskern. Hierfür wurde ein leerstehendes, baufälliges Gebäude zuerst zurückgebaut.

Die Herausforderung im Entwurf lag hierbei vor allem darin, das große Gebäudevolumen in die bestehende Bebauung zu integrieren ohne dabei zu aufdringlich zu wirken. Gleichzeitig wurden die örtlichen Gegebenheiten, wie die stark ansteigende Topographie, geschickt in das Raumkonzept integriert.

Entstanden ist dabei eine imposante Architektur, welche die Lagerflächen über drei Ebenen staffelt. Das sichtbare Holztragwerk orientiert sich hierbei an der klassischen Industriearchitektur vor Beginn des 19. Jahrhunderts. Durch neue Material wird das Ganze in die heutige Zeit transportiert.